Holland Mineraal
nlende

Holland Mineraal ist ein maßgebendes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Lieferung von sowohl Standard-Strahlreinigungsanlagen und -Strahlmitteln als auch auf den jeweiligen Kunden und das spezifische Projekt abgestimmten Sonderlösungen spezialisiert hat. Ein perfekt aufeinander eingespieltes Team ist Ihnen gern mit sachverständiger Beratung sowie mit perfekt auf Ihren individuellen Bedarf abgestimmten Angeboten behilflich.

Druckluft-aufbereitungsanlage

Die Druckluft-Aufbereitung ist ein unverzichtbares Element für die störungsfreie Betriebsführung von u.a. StrahlanlagenIMG_0376

Druckluft-Nachkühler sorgen für trockene Druckluft, verhindern dadurch Verstopfungen im Strahlkessel und garantieren einen konstanten Strahlmittelfluss. Und wenn die Druckluft garantiert trocken ist, fallen auch erheblich weniger Störungen, Wartungsarbeiten und Anlagenreparaturen an.
Übrigens trägt aufbereitete Druckluft auch zur Qualitätsverbesserung der Strahloberflächen bei, weil Öl und Wasser größtenteils von diesen Anlagen abgeschieden werden.

Es gibt nur ein Verfahren zur Entfernung der Feuchtigkeit aus der (heißen) Druckluft, und zwar indem man sie erst abkühlen lässt. Ein Nachkühler kühlt die Druckluft auf ungefähr 9 °C über der Umgebungstemperatur herunter. Dieser Temperaturrückgang sorgt dafür, dass das Wasser kondensiert und eine Tropfenbildung einsetzt. Diese Wassertropfen werden anschließend mit Hilfe des Zentrifugal-Wasserabscheiders entfernt. Anschließend können Öl und andere Verunreinigungen in einer zweiten und dritten Stufe mit Hilfe von Feinfiltern entfernt werden.

Druckluft-Nachkühler sind lieferbar in pneumatisch und elektrisch angetriebenen Ausführungen und mit variierenden Kapazitäten in der Bandbreite von 1.000 l/min bis 30.000 l/min.

 

Holland Mineraal © 2017